LG-Optimus-4X-HD.de

Fanpage rund um das High-End Smartphone von LG Electronics

LG-Optimus-4X-HD.de - Fanpage rund um das High-End Smartphone von LG Electronics

User Review – LG Optimus 4X HD – Teil 2: Alltagstauglichkeit

User Review – LG Optimus 4X HD
Teil 2: Alltagstauglichkeit

 

Vorwort

Heute möchte ich auf das Thema Alltagstauglichkeit eingehen, mit dem LG Optimus Speed vergleichen und meine bisherigen Erfahrungen wiedergeben.

P990_vs_P880

 

Touchscreen & Tasten

Der Touchscreen reagiert meiner Meinung nach etwas besser als beim Optimus Speed und fühlt sich insgesamt auch etwas hochwertiger an. Dieser scheint auch für Fingerabdrücke nicht ganz so empfindlich zu sein. Die Ablesbarkeit im Freien ist sehr gut und die automatische Helligkeitsteuerung scheint beim P880 auch besser zu funktionieren und wechselt nicht so extrem auffällig die Helligkeitsstufen.

Die Hardware-Tasten haben einen guten Druckpunkt und sitzen perfekt ohne zu wackeln bzw. zu klappern. Die größte Umgewöhnung als Speed Nutzer ist die Anordnung der Tasten. Die Lautstärke-Tasten befinden sich jetzt auf der linken Seite und die Anordnung der Sensortasten ist erst mal sehr gewöhnungsbedürftig. Die Backtaste befindet sich jetzt auf der linken Seite und die Taste Optionsmenü auf der rechten. Das lässt mich öfters mal die Backtaste drücken, wenn ich das Optionsmenü öffnen möchte. Durch den recht schmalen Bereich der Sensortasten unter dem Touchscreen bin ich auch schon ein paar mal auf die Hometaste gekommen beim betätigen der Leertaste auf der Querz-Tastatur.

 

Foto & Video

Die Fotos sind etwas besser als beim Speed (wirken nicht milchig), aber es fehlt etwas an Tiefenschärfe. Für einen Schnappschuss finde ich die Fotoqualität aber ok. Die Farbdarstellung ist gut und Bilder in der Nahaufnahme wirken sehr gelungen. Auch die Videoqualität hinterlässt einen positiven Eindruck, wenn nicht der Autofokus ständig nachjustieren würde. Das sieht auf den Videos unschön aus und ich hoffe, dass LG hier noch nachbessert. Zum Auslösen von Fotos sowie Videos lassen sich neben dem Touchscreen auch die Lautstärke Tasten benutzen.

 

Netzwerk & Empfang

Hier konnte ich im Vergleich zum Speed eine deutliche Verbesserung der Empfangsleistung feststellen. Wo ich mit dem Speed keinen Empfang mehr hatte, ist das 4X HD noch verbunden. Auch das umschalten 2G/3G funktioniert jetzt deutlich besser und das Netz steht schneller zur Verfügung. Insgesamt ist die Netzwerkverbindung stabiler als beim Speed. Mit Wlan gab es bisher auch keine Probleme, nur kommt mir hier die Empfangsstärke etwas schwächer vor als beim P990. Bluetooth habe ich mit der Freisprecheinrichtung getestet und auch Bluetooth Audio klappt hervorragend. GPS findet schnell einen SATFIX (~10s) und NFC lesen sowie schreiben geht auch ohne Probleme.

 

Lautstärke & Klang

Genauso gibt es beim telefonieren nichts zu beanstanden. Die max. Lautstärke bei Telefonat ist etwas lauter als beim Optimus Speed und macht so Gespräche auch bei lauter Umgebung noch möglich. Meine Gesprächspartner konnten mich klar und deutlich verstehen. Auch der Lautsprecher auf der Rückseite ist lauter als beim Speed, welches mir persönlich zu leise war. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass ich die Benachrichtigungs-Signale, bei Eingang von SMS, EMail oder Anrufen, in meiner Fitbag Tasche besser hören kann. Beim Speed war es durch die Anordnung des Lautsprechers auf der unteren Seite etwas ungünstig, so dass ich dadurch einige Nachrichteneingänge überhörte. Für Audio und Video Ausgabe ist die Lautstärke und der Klang für ein Smartphone-Lautsprecher ok.

 

..bisheriges Fazit

LG hat diesmal mitgedacht und viele nützliche Tools eingebaut. So lassen sich in der Statusbar die Toogles nach belieben anordnen und belegen und durch verschieben der Toggle leiste auch noch zusätzliche Toggle auswählen. Beim Speed war man da sehr begrenzt. Die Symbole auf dem Homescreen lassen sich nach Belieben mit einem anderen Symbol versehen und das Entsperren des Lockscreens sieht nicht nur gut aus, es lassen sich Apps wie z.B. Kamera direkt öffnen. Auch die Nutzung der mobilen Daten lässt sich grafisch überwachen. Zusätzlich wurde auch an einen Energiesparmodus gedacht, der im Bedarfsfall automatisch aktiviert werden kann.

Das LG 4X HD ist im Alltagsgebrauch rasend schnell und der LG Launcher läuft, im Vergleich zu allen bisher von mir getesteten Launcher, am flüssigsten. Auch Gaming macht so richtig Spaß. Die Wärmeentwicklung des SoC ist höher als beim Optimus Speed und gerade beim Spielen wird das 4X HD ordentlich warm. Aber ich finde, es ist alles noch im Rahmen des erträglichen.

Zum Akkuverbrauch werde ich mich zu einem späteren Zeitpunkt äußern, da es erst ein paar Ladezyklen bedarf, bevor die volle Leistung des Akkus erreicht ist. Bisher bin ich mit meinem LG Optimus 4X HD mehr als zufrieden…

 

Viele Grüsse, Euer Falk vom LG Optimus 4X HD-Team

 

GD Star Rating
loading...

User Review – LG Optimus 4X HD – Teil 1: erster Eindruck

User Review – LG Optimus 4X HD
Teil 1: erster Eindruck

 

Vorwort

Da es schon einige Testberichte und sehr gute Video Reviews gibt, werde ich nicht auf alle Funktionen im einzelnen eingehen. Ich möchte hier meinen allgemeinen Eindruck vom LG Optimus 4X HD wiedergeben und an der ein oder anderer Stelle den Vergleich zum LG Optimus Speed ziehen. Im ersten Teil werde ich meine ersten Eindrücke darstellen und später im zweiten Teil auf die Alltagstauglichkeit eingehen.

 

Optik & Haptik

Im Vergleich zum Optimus Speed fühlt sich das LG 4X HD etwas leichter an und es liegt gut in der Hand. Die Verarbeitung ist exzellent, die Spaltmaße sind minimal und gleichmäßig. Es wirkt wie aus einem Guss. Erstaunlicherweise fühlt man deutlich, dass das LG 4X HD etwas dünner ist. Es wirkt sehr edel in schwarz und die Chromrahmen unterstreichen diesen Eindruck. Das Display sitzt an den Rändern gleichmäßig, aber ein halben Millimeter tiefer im Gehäuse. Als störend empfinde ich es aber nicht und optisch ist es nicht erkennbar. Ist vielleicht auch gut so, falls es doch mal aus der Hand fällt.

Der Akkudeckel liegt bündig an und nichts knarzt. Auch die Kamera auf der Rückseite sowie die LED sind sehr gut integriert und auch hier sind die Spaltmaße hervorragend. Die schon oft angesprochene fehlende Wertigkeit der Akkuabdeckung muss ich leider bestätigen. Es ist nicht der optische Eindruck, sondern eher der haptische. Es ist aber kein NoGo für mich. Alles in allem gefällt mir das LG 4X HD extrem gut, dagegen wirkt mein Speed auf einmal so alt und klobig und die Verarbeitung und Qualität ist auf höchstem Niveau, das Design gefällt und wirkt insgesamt sehr stimmig. Die Ausnahme ist, wie erwähnt die Akkuabdeckung, die nicht ganz mit der hohen Qualität des Phones mithalten kann, aber sicher sitzt und hervorragend abschließt.

 

Bildschirm & Darstellung

4,7 Zoll hört sich sehr groß an und das ist es auch, aber durch eine bessere Platzausnutzung des Bildschirms ist es nicht so wuchtig wie ich es mir vorgestellt habe. Die Darstellung der Farben ist angenehm natürlich und die volle Helligkeit liegt über dem Display des Optimus Speed. Mir persönlich gefällt das größere Display sehr gut und bei der Auflösung muss man auch nichts weiter dazu sagen. Pixelfehler konnte ich bei mir keine feststellen, auch in Sachen Lichthöfe (bis auf eine sehr kleine Stelle oben, mitte/rechts) gibt es kein Grund zur Beanstandung. Und noch am Rande: die Google Suchleiste empfinde ich als nicht störend.

 

Smoothness und Performance

Hier spielt der 1GB RAM und der Tegra 3 seine Leistung aus. Ich hätte nie gedacht, dass ein LG Launcher so smooth sein kann. Ich habe bisher kein ruckeln festgestellt und das scrollen ist nicht nur schnell, sondern auch butterweich. Da hat es selbst ein guestekrnL-Flixedition schwer mitzuhalten. Auch die ICS Animationen sind sehr ansprechend und sehen optisch sehr gut aus. Die Spielperformance und Grafik gefällt mir auch sehr gut, kein ruckeln und stottern beim spielen. Zum testen habe ich mir das Spiel „Dark Meadow“ kostenlos aus dem Store geladen.

 

Allgemeines zur ICS und Optimus UI 3.0

Die Oberfläche weiß zu gefallen. Ob Statusbar, Toogles oder der Appdrawer, es wirkt erwachsen und ausgereift. Hier hat LG wirklich sehr gute Arbeit geleistet. Auch das endlich WPS bei der Wlan Einrichtung zur Verfügung steht ist ein großes plus. Das entsperren des Lockscreens ist sehr gut gelöst und funktioniert sehr gut. Und einen kleinen Fehler habe ich trotzdem entdeckt: Homescreen Einstellungen wurde falsch geschrieben: Homescenn. 😉

 

Bisheriges Fazit

Nie wieder LG – das hört und liest man immer wieder und ja teilweise auch zurecht. Mit lauter Werbetrommel wurde das LG Optimus Speed als erstes Dualcore Smartphone beworben. LG konnte lange Zeit seine Versprechen nicht halten und die Updatepolitik ließ stark zu wünschen übrig.

Und jetzt? Nach den ersten Stunden mit meinem neuen LG Optimus 4X HD bin ich absolut begeistert, was LG da still und heimlich auf den Markt gebracht hat. Das Phone sieht gut aus, die Software läuft rund und es macht Spaß mit dem Gerät zu arbeiten. Ich werde jetzt ausführlich mein neues Phone testen und nach etwa einer Woche mich dann zur Alltagstauglichkeit und Akkuverbrauch äußern und hoffen das LG aus den Fehlern gelernt hat….

 

Viele Grüsse, Euer Falk vom LG Optimus 4X HD-Team

GD Star Rating
loading...